SLIM 1 & TESTO 1 für Männer ergänzen sich ideal durch Fettverbrennung und Testo-Boost.

SLIM 1 wirkt dank seiner Inhaltsstoffe effektiv beim Abnehmen

✅ Förderung des Fettabbaus
✅ Appetitreduzierung
✅ Stoffwechselbeschleunigung
✅ Regulierung des Blutzuckerspiegels
✅ Antioxidative Wirkung

TESTO 1 wirkt mit einem Testo-Boost und vermeidet neuen Fettaufbau

✅ Förderung der Testosteronproduktion
✅ Förderung der Durchblutung
✅ Regulierung von Proteinen
✅ Beschleunigung des Stoffwechsels

TESTO 1: weitere positive Wirkungen

✅ Hemmung der Aromatase
✅ Regulation der Genexpression
✅ Verbesserung der Insulinempfindlichtkeit
✅ Antioxidative Wirkung

SLIM 1 Wirkstoffe

TESTO 1 Wirkmechanismen

✅ Förderung der Testosteronproduktion
✅ Förderung der Durchblutung
✅ Regulierung von Proteinen
✅ Beschleunigung des Stoffwechsels

TESTO 1 Wirkung: Förderung der Testosteronproduktion

Aktivierung von Testosteronrezeptoren: Vitamin A erhöht die Aktivität von Testosteronrezeptoren, was zu einer verbesserten Bindung von Testosteron an diese Rezeptoren und einer verstärkten Signalübertragung führt.

Dadurch wird die Testosteronwirkung im Körper verstärkt.

Testosteronproduktion: Kelp ist eine ausgezeichnete Quelle für Jod, und eine ausreichende Jodzufuhr ist wichtig für die Funktion der Schilddrüse. Eine gesunde Schilddrüse ist entscheidend für einen normalen Hormonhaushalt.

Studien haben gezeigt, dass Jodmangel mit einer reduzierten Testosteronproduktion in Verbindung gebracht wird.

Durch die Ergänzung mit Kelp Pulver wird der Jodgehalt erhöht, was sich positiv auf den Testosteronspiegel auswirkt.

Regulation der Hormonproduktion: Vitamin D3 stimuliert die Produktion von luteinisierendem Hormon (LH), das wiederum die Produktion von Testosteron in den Leydig-Zellen der Hoden fördert.

LH ist ein Hormon, das von der Hypophyse freigesetzt wird und die Testosteronproduktion reguliert.

Beteiligung an der Hormonproduktion: Zink spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation der Hormonproduktion.

Es ist an der Synthese und Freisetzung von luteinisierendem Hormon (LH) beteiligt, das die Produktion von Testosteron in den Leydig-Zellen der Hoden stimuliert.

Durch die Aufrechterhaltung einer ausreichenden Zinkversorgung werden die Hormonproduktion und der Testosteronspiegel optimiert.

Stimulierung der luteinisierenden Hormon Freisetzung: Tribulus Terrestris stimuliert die Produktion und Freisetzung von luteinisierendem Hormon (LH) durch die Hypophyse.

LH wiederum signalisiert den Hoden, mehr Testosteron zu produzieren.

Senkung des Östrogenspiegels: Östrogen ist ein Gegenspieler von Testosteron und verringert dessen Wirkung im Körper.

Vitamin A trägt dazu bei, den Östrogenspiegel zu senken, indem es die Aktivität bestimmter Enzyme beeinflusst, die an der Umwandlung von Testosteron in Östrogen beteiligt sind.

Durch diese Reduktion des Östrogenspiegels wird das Verhältnis von Testosteron zu Östrogen im Körper verbessert.

Unterstützung der Hormonproduktion: Einige B-Vitamine wie B6 und B12 sind an der Hormonproduktion beteiligt, einschließlich der Produktion von Testosteron.

Durch die Bereitstellung ausreichender Mengen dieser Vitamine arbeitet der Körper optimal und unterstützt die Produktion von Testosteron.

Regulation von Enzymen: Magnesium spielt eine wichtige Rolle bei der Aktivierung von Enzymen, die an der Umwandlung von Cholesterin in Testosteron beteiligt sind.

Es wird vermutet, dass Magnesium an diesem Prozess beteiligt ist und die Enzymaktivität fördert, was zu einer erhöhten Produktion von Testosteron führt.

Hormonregulierung: Kelp Pulver ist reich an Mineralien wie Jod, Magnesium, Kalium und Zink.

Diese Mineralien sind für die Produktion und Regulierung von Hormonen im Körper, einschließlich Testosteron, essentiell.

Ein ausreichender Gehalt an diesen Mineralien balanciert den Hormonhaushalt im Körper aus und unterstützt die Produktion von Testosteron.

TESTO 1 Wirkung: Förderung der Durchblutung

Verbesserung der Durchblutung: Eine gute Durchblutung ist wichtig für die Testosteron-Produktion.

Vitamin E verbessert die Durchblutung, indem es die Blutgefäße erweitert und die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems unterstützt.

Eine ausreichende Durchblutung beeinflusst die Testosteron-Produktion positiv.

Erhöhung der Stickstoffmonoxid Produktion: Tribulus Terrestris steigert die Produktion von Stickstoffmonoxid im Körper.

Stickstoffmonoxid ist bekannt für seine Rolle bei der Erweiterung der Blutgefäße und der Verbesserung der Durchblutung.

Eine verbesserte Durchblutung trägt dazu bei, dass die Hormone effizienter zu den Zielgeweben transportiert werden und die Testosteronproduktion unterstützen.

TESTO 1 Wirkung: Regulierung von Proteinen

Regulierung von Rezeptoren und Proteinen: Zink beeinflusst auch die Aktivität von Androgenrezeptoren, die für die Bindung von Testosteron im Körper verantwortlich sind.

Es wird angenommen, dass Zink die Expression und Funktion von Androgenrezeptoren erhöht, was zu einer verbesserten Wirkung von Testosteron führt.

Zudem ist Zink an der Produktion von Proteinen beteiligt, die für die Testosteronproduktion und -funktion wichtig sind.

Bindung an Proteine: Magnesium bindet an bestimmte Proteine, die für die Hormonregulation wichtig sind.

Durch diese Bindung stimuliert es die Freisetzung von luteinisierendem Hormon (LH) aus der Hypophyse. LH wiederum signalisiert den Hoden, mehr Testosteron zu produzieren.

TESTO 1 Wirkung: Beschleunigung des Stoffwechsels

Regulierung des Energie- und Stoffwechselhaushalts: Der Vitamin B-Komplex spielt eine wichtige Rolle im Energie- und Stoffwechselstoffwechsel.

Ein gut funktionierender Stoffwechsel ist wichtig für die Produktion und Regulierung von Hormonen, einschließlich Testosteron.

Unterstützung der Selenoprotein-Synthese: Selen ist ein wichtiger Bestandteil von Selenoproteinen, die für verschiedene Stoffwechselprozesse im Körper verantwortlich sind.

Es wird angenommen, dass Selen die Produktion und Aktivität von Selenoproteinen beeinflusst, die wiederum an der Regulierung des Testosteronstoffwechsels beteiligt sind.

TESTO 1 weitere Wirkmechanismen

 Hemmung der Aromatase
✅ Regulation der Genexpression
✅ Verbesserung der Insulinempfindlichtkeit
✅ Antioxidative Wirkung

TESTO 1 Wirkung: Hemmung der Aromatase

Hemmung von Aromatase: Vitamin D3 hemmt die Aktivität des Enzyms Aromatase. Aromatase ist verantwortlich für die Umwandlung von Testosteron in Östrogen.

Durch die Hemmung der Aromatase-Aktivität erhöht Vitamin D3 den Testosteronspiegel, indem es den Abbau von Testosteron zu Östrogen reduziert.

Hemmung der Aromatase-Aktivität: Zink hemmt die Aktivität des Enzyms Aromatase, das Testosteron in das weibliche Hormon Östrogen umwandelt.

Indem Zink die Aromatase-Aktivität verringert, bleibt mehr Testosteron im Körper verfügbar und der Testosteronspiegel steigt an.

Hemmung der Aromatase: Eine weitere Wirkung von Magnesium besteht darin, die Aktivität des Enzyms Aromatase zu hemmen.

Aromatase ist dafür verantwortlich, Testosteron in Östrogen umzuwandeln.

Durch die Hemmung der Aromatase trägt Magnesium dazu bei, dass mehr Testosteron im Körper verfügbar bleibt.

TESTO 1 Wirkung: Regulation der Genexpression

Regulation der Genexpression: Vitamin A ist bekannt für seine regulatorischen Funktionen bei der Genexpression.

Es beeinflusst die Expression bestimmter Gene, die für die Produktion von Hormonen wie Testosteron wichtig sind.

Durch die Aktivierung oder Unterdrückung dieser Gene regt Vitamin A die Testosteronproduktion an.

Regulation der Genexpression: Vitamin D3 wirkt auf genetischer Ebene, indem es die Expression von Genen beeinflusst, die an der Testosteronsynthese und -aktivität beteiligt sind.

Es erhöht die Expression von Enzymen wie 3β-Hydroxysteroid-Dehydrogenase und 17β-Hydroxysteroid-Dehydrogenase, die für die Umwandlung von Vorläufermolekülen in Testosteron notwendig sind.

TESTO 1 Wirkung: Verbesserung der Insulinempfindlichtkeit

Verbesserung der Insulinempfindlichkeit: Vitamin D3 verbessert die Insulinempfindlichkeit, was wiederum den Testosteronspiegel erhöht.

Insulinresistenz wird oft mit niedrigen Testosteronspiegeln in Verbindung gebracht, und die Verbesserung der Insulinempfindlichkeit führt zu einer erhöhten Testosteronproduktion.


TESTO 1 Wirkung: Antioxidative Wirkung

Antioxidative Wirkung: Selen hat starke antioxidative Eigenschaften, die dazu beitragen, oxidativen Stress im Körper zu reduzieren.

Oxidativer Stress beeinträchtigt die Testosteronproduktion.

Durch die Verringerung des oxidativen Stresslevels unterstützt Selen die Testosteronproduktion.

Antioxidantien: Kelp Pulver enthält eine Vielzahl von Antioxidantien, die helfen, den Körper vor oxidativem Stress zu schützen.

Oxidativer Stress beeinflusst die Testosteronproduktion.

Durch die Reduzierung von oxidativem Stress erhöht Kelp Pulver indirekt den Testosteronspiegel.

Antioxidative Wirkung: Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das dazu beiträgt, oxidativen Stress im Körper zu reduzieren.

Studien haben gezeigt, dass oxidativer Stress das Testosteron-Level negativ beeinflusst.

Indem Vitamin E als Antioxidans wirkt, schützt und erhöht es die Testosteron-Produktion.

Antioxidative Wirkung: Tribulus Terrestris besitzt antioxidative Eigenschaften, die dabei helfen, oxidativen Stress im Körper zu reduzieren.

Oxidativer Stress beeinträchtigt die Testosteronproduktion.

Durch die Reduzierung von oxidativem Stress unterstützt Tribulus Terrestris die Testosteronproduktion.

TESTO 1 weitere Wirkungen

Senkung des Cortisol-Spiegels: Cortisol, auch als “Stresshormon” bekannt, senkt das Testosteron-Level. Einige Studien haben gezeigt, dass der Vitamin B-Komplex den Cortisol-Spiegel im Körper senkt.

Durch die Verringerung des Cortisol-Spiegels wirkt das Testosteron effektiver und das Gesamttestosteron-Level steigt.

Entzündungshemmende Eigenschaften: Vitamin E hat auch entzündungshemmende Eigenschaften.

Entzündungen im Körper beeinträchtigen die Testosteron-Produktion.

Durch die Reduzierung von Entzündungen steigert Vitamin E indirekt das Testosteron-Level.

Schilddrüsenfunktion: Selen spielt eine wichtige Rolle bei der Funktion der Schilddrüse, die wiederum einen Einfluss auf den Hormonstoffwechsel, einschließlich des Testosterons, hat.

Eine optimale Schilddrüsenfunktion trägt zur Aufrechterhaltung eines gesunden Testosteron-Niveaus bei.

Verbesserung der Nährstoffaufnahme: B-Vitamine spielen eine wichtige Rolle bei der Aufnahme und Verwertung von Nährstoffen aus der Nahrung.

Durch eine verbesserte Nährstoffaufnahme können die notwendigen Bausteine für die Hormonproduktion, einschließlich Testosteron, besser genutzt werden.

Wie funktioniert L-Carnitin Tartrat Pulver beim Abnehmen?

L-Carnitin Tartrat Pulver hat eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Fettabbaus im Körper. Es hilft, Fettzellen in den Mitochondrien, den Kraftwerken der Zellen, zu transportieren, wo sie dann in Energie umgewandelt werden können. Durch die Erhöhung der Fettoxidation im Körper kann L-Carnitin Tartrat Pulver dazu beitragen, den Fettabbau und die Gewichtsabnahme zu fördern.

L-Carnitine Tartrate

Vitamin C Ascorbinsäure E300 unterstützt den Fettabbau.

Studien haben gezeigt, dass Vitamin C Ascorbinsäure E300 den Fettabbau unterstützen kann. Eine Studie aus dem Jahr 2006, die in der Zeitschrift “Nutrition and Metabolism” veröffentlicht wurde, untersuchte die Wirkung von Vitamin C Ascorbinsäure E300 auf den Stoffwechsel bei übergewichtigen Personen. Die Studie ergab, dass eine höhere Aufnahme von Vitamin C Ascorbinsäure E300 mit einem niedrigeren Körperfettanteil und einer höheren Fettverbrennung verbunden war.

Vitamin C Ascorbinsäure E300

Wie Alpha-Liponsäure (ALA) beim Abnehmen helfen kann.

Alpha-Liponsäure (ALA), hat zahlreiche positive Auswirkungen auf die Gesundheit, insbesondere in Bezug auf die Gewichtsabnahme.

ALA kann den Stoffwechsel beschleunigen. Studien haben gezeigt, dass ALA helfen kann, den Stoffwechsel zu beschleunigen, was zu einem höheren Energieverbrauch führt. Eine Studie aus dem Jahr 2021 ergab, dass ALA bei Menschen mit metabolischem Syndrom zu einer Verbesserung der Insulinresistenz und des Blutzuckerspiegels führte, was auf eine verbesserte Stoffwechselfunktion hinweist.

ALA kann die Fettverbrennung fördern. Eine Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass die Einnahme von ALA bei Patienten, die eine koronare Bypass-Operation durchgemacht hatten, zu einer signifikanten Verringerung des Körperfettanteils führte. ALA kann helfen, die Fettverbrennung zu fördern, was zu einem schnelleren Gewichtsverlust führt.

ALA kann den Appetit reduzieren. Eine weitere Studie aus dem Jahr 2016 zeigte, dass die Einnahme von ALA bei Menschen mit Übergewicht oder Adipositas den Appetit reduzieren kann, was zu einem geringeren Kalorienverbrauch führt. Eine niedrigere Kalorienaufnahme ist entscheidend für den Gewichtsverlust und ALA kann Ihnen dabei helfen.

ALA kann die körperliche Leistung verbessern. Neben der Gewichtsabnahme kann ALA auch die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern, was Ihnen helfen kann, mehr Kalorien zu verbrennen und schneller abzunehmen. Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass ALA die körperliche Leistung bei älteren Menschen verbessern kann.

Alpha Liponsäure

Vitamin D3 und Gewichtsverlust.

Eine wachsende Zahl von Studien deutet darauf hin, dass ein Mangel an Vitamin D3 mit einem höheren Risiko für Fettleibigkeit und anderen Stoffwechselstörungen verbunden ist. Zum Beispiel fand eine Studie aus dem Jahr 2012, die im Journal of Women’s Health veröffentlicht wurde, dass Frauen mit einem höheren Vitamin-D3-Spiegel einen niedrigeren Body-Mass-Index (BMI) und einen geringeren Taillenumfang hatten als Frauen mit einem niedrigeren Vitamin-D3-Spiegel. Eine andere Studie aus dem Jahr 2018, die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurde, fand heraus, dass die Einnahme von Vitamin-D3-Präparaten in Kombination mit einer kalorienreduzierten Diät und körperlicher Aktivität zu einer signifikanten Abnahme des Körpergewichts und des Taillenumfangs führte.

Regulierung des Appetits. Eine Studie aus dem Jahr 2014, die in der Zeitschrift Appetite veröffentlicht wurde, fand heraus, dass eine höhere Vitamin-D3-Aufnahme mit einer Abnahme des Ghrelinspiegels im Blut verbunden war. Ghrelin ist ein Hormon, das den Appetit stimuliert, und eine Abnahme des Ghrelinspiegels kann dazu beitragen, den Appetit zu reduzieren.

Erhöhung des Stoffwechsels. Vitamin D3 kann den Stoffwechsel ankurbeln, was zu einem höheren Energieverbrauch führt. Eine Studie aus dem Jahr 2012, die in der Zeitschrift Obesity veröffentlicht wurde, fand heraus, dass eine höhere Vitamin-D3-Aufnahme mit einem höheren Ruheenergieumsatz verbunden war.

Regulierung des Insulinspiegels. Eine Studie aus dem Jahr 2013, die in der Zeitschrift Nutrition Journal veröffentlicht wurde, fand heraus, dass die Einnahme von Vitamin-D3-Präparaten den Insulinspiegel bei Frauen mit insulinresistenter Adipositas signifikant senken konnte. Eine höhere Insulinresistenz kann den Gewichtsverlust erschweren, und die Regulierung des Insulinspiegels kann dazu beitragen, diesen Prozess zu erleichtern.

Vitamin D3 Pulver

Wie kann Vitamin B7 beim Abnehmen helfen?

Eine Reihe von Studien haben gezeigt, dass Vitamin B7 eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Abnehmens spielt. Zum Beispiel ergab eine Studie aus dem Jahr 2015, dass eine Supplementierung von Vitamin B7 bei übergewichtigen Frauen dazu beitragen kann, den Gewichtsverlust zu beschleunigen und den Taillenumfang zu reduzieren. Eine andere Studie aus dem Jahr 2016 zeigte, dass eine höhere Aufnahme von Vitamin B7 mit einem geringeren Risiko für Fettleibigkeit verbunden war.

Vitamin B7

Was ist Chrompicolinat?

Chrompicolinat ist eine Verbindung aus dem Spurenelement Chrom und der organischen Säure Picolinsäure. Chrom ist wichtig für den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel und kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Picolinsäure ist eine Aminosäure, die im Körper vorkommt und an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Zusammen können diese beiden Substanzen den Stoffwechsel anregen und zur Gewichtsabnahme beitragen.

Chrompicolinat

Warum Magnesium beim Abnehmen hilft.

Magnesium ist an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt, die für eine effektive Gewichtsabnahme wichtig sind. Das Mineral reguliert beispielsweise den Blutzuckerspiegel und fördert die Insulinsensitivität, was wiederum den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ankurbelt. Eine ausreichende Magnesiumzufuhr kann außerdem dazu beitragen, dass der Körper weniger Cortisol produziert. Cortisol ist ein Stresshormon, das bei dauerhaftem Stress den Fettabbau hemmen kann.

Magnesium

Grüner Tee Extrakt

Testo 1 Inhaltsstoffe

Vitamin D3

Vitamin A (Retinol)

Vitamin B Komplex

Tribulus Terestris

Magnesium

Vitamin E

Zink

Selen

Kelp